Katzenvermittlung

Mala sucht ein Zuhause!

Dieses zuckersüße kleine Kätzchen wurden ca April 2020 geboren und zusammen mit ihrer Mama und ihren beiden Geschwistern gefangen.
Mala ist die, die noch eher scheu ist, kommte aber eine Hand zum Schmusen, faucht sie erst, rennt aber nicht weg und genießt dann doch die Streicheleinheit. Der Bauch darf dabei auf keinen Fall fehlen!
Sie ist eben die Diva der Zwergenbande. 🙂
Etwas Geduld muss für diese süsse Lady mitgebracht werden, aber da sie noch so klein ist, wird sie sicher sehr schnell zahm.
Sie wird nur zu einem alters entsprechendem vorhandenen Tier vermittelt. Ein anderes Kitten von uns zu nehmen, ist natürlich auch möglich. Ein gesicherter Balkon sollte mindestens vorhanden sein. Über späteren Freigang würde sie sich aber wahrscheinlich noch mehr freuen!
Bei Vermittlung sind sie geimpft, dass chippen und kastrieren muss nachgeholt werden, sobald sie alt genug sind. Sie werden über den Verein Tiere in Not Schöppingen e.V. gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Sie leben zur Zeit in einer Pflegestelle in 48720 Rosendahl.

Auch Bella sucht ein Zuhause!

Dieses zuckersüßes kleines Kätzchen wurden ca April 2020 geboren und zusammen mit ihrer Mama und ihren beiden Geschwistern gefangen.
Bella ist die mutigste, sie liebt spielen und toben und wenn der Federwedel kommt, ist sie nicht mehr zu stoppen. Auch schmusen mag sie gerne, kommt zur Hand und liebt es auch aus der Hand zu fressen.
Etwas Geduld muss für diese süsse Lady mitgebracht werden, aber da sie noch so klein ist, wird sie sicher sehr schnell zahm.
Sie wird nur zu einem alters entsprechendem vorhandenen Tier vermittelt. Ein anderes Kitten von uns zu nehmen, ist natürlich auch möglich. Ein gesicherter Balkon sollte mindestens vorhanden sein. Über späteren Freigang würde sie sich aber wahrscheinlich noch mehr freuen!
Bei Vermittlung sind sie geimpft, dass chippen und kastrieren muss nachgeholt werden, sobald sie alt genug sind. Sie werden über den Verein Tiere in Not Schöppingen e.V. gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Sie leben zur Zeit in einer Pflegestelle in 48739 Legden.

Malek!

Malek, der zuckersüße, kleine Kater wurden ca April 2020 geboren und zusammen mit seiner Mama und seinen beiden Schwestern gefangen.
Er liebt es zu spielen und lässt sich sehr gerne schmusen, am liebsten am Bauch, dabei wirft Malek sich direkt auf den Rücken, damit sein Bauch auch auf jeden Fall mitgekrault werden kann.
Malek ist ein neugieriger und offenener kleiner Kater, der immer etwas träge aus der Wäsche guckt und ehr der ruhigere Spieler ist.
Er wird nur zu einem alters entsprechendem Tier vermittelt. Ein anderes Kitten von uns zu nehmen, ist natürlich auch möglich. Ein gesicherter Balkon sollte mindestens vorhanden sein. Über späteren Freigang würde er sich aber wahrscheinlich noch mehr freuen!
Bei Vermittlung ist er geimpft, dass chippen und kastrieren muss nachgeholt werden, sobald er alt genug ist. Er wird über den Verein Tiere in Not Schöppingen e.V. gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Er lebet zur Zeit in einer Pflegestelle in 48720 Rosendahl.

Mario und Luigi suchen ein Zuhause!

Mario und Luigi kamen als Fundtiere zu uns. Sie sind ca. Mai 2020 geboren und nun bereit in ihr Zuhause zu ziehen. Sie kennen und mögen kleine Kinder und sind super für eine Familie geeignet. Sie spielen und schmusen für ihr Leben gerne. Für die beiden wünschen wir uns ein Zuhause mit mindestens einem gesicherten Balkon. Freigang ist natürlich noch besser. Bei Vermittlung sind sie geimpft, das Chippen und Kastrieren muss nachgeholt werden sobald sie alt genug sind. Sie werden mit einer Schutzgebühr und einem Schutzvertrag vermittelt ubd wohnen zur Zeit in einer Pflegestelle in Laer. Bei Interesse einfach melden und die beiden kennen lernen.

Dina sucht ein Zuhause!

Dina ist Mitte August 2019 geboren und kam als Fundtier zu uns.
Sie braucht ein wenig Zeit um sich an neues zu gewöhnen, wenn sie sich dann aber einmal eingelebt hat, schmust sie gerne und hört auch auf ihren Namen. Sie spielt gerne und versteht sich super mit anderen Katzen. Aus diesem Grund sollte auch ein Spielgefährte im neuen Zuhause zur Verfügung stehen. Ihre Freundin Josi auch zu adoptieren, ist natürlich auch möglich. In ihrem neuen Zuhause sollte mindestens ein gesicherter Balkon vorhanden sein. Ein Garten wäre natürlich noch besser. Bei Vermittlung ist sie kastriert, geimpft und gechipt. Sie wird gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Sie lebt zur Zeit in Schöppingen.

Josi sucht ein Zuhause!

Josi ist Mitte August 2019 geboren und kam als Fundtier zu uns.
Sie braucht ein wenig Zeit um sich an neues zu gewöhnen, sie mag es gekrault zu werden aber auch nur wenn sie möchte, sie ist halt eine richtige Diva!
Sie spielt gerne und versteht sich super mit anderen Katzen. Aus diesem Grund sollte auch ein Spielgefährte im neuen Zuhause zur Verfügung stehen. Ihre Freundin Dina auch zu adoptieren, ist natürlich auch möglich. In ihrem neuen Zuhause sollte mindestens ein gesicherter Balkon vorhanden sein. Ein Garten wäre natürlich noch besser. Bei Vermittlung ist sie kastriert, geimpft und gechipt. Sie wird gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Sie lebt zur Zeit in Schöppingen.

Oli sucht ein Zuhause!

Oli ist ein kleiner, herziger Wildfang, der alleine gefunden wurde.
Er ist jetzt ca. 8 Wochen alt und da er ohne Mama auskommen muss, kann er auch in einem liebevollen Zuhause groß werden.
In seiner Pflegestelle ist zeitgleich Stan eingezogen, den er über alles liebt und es wäre super toll, wenn wir diese Liebe nicht trennen müssten und sie zusammen vermitteln könnten.
Wenn sie einzeln ausziehen, werden sie nur zu einem vorhandenen Tier vermittelt.
Ein gesicherter Balkon sollte mindestens vorhanden sein. Über späteren Freigang würden sie sich aber wahrscheinlich noch mehr freuen!
Bei Vermittlung ist er geimpft, dass chippen und kastrieren muss nachgeholt werden, sobald er alt genug ist. Er wird über den Verein Tiere in Not Schöppingen e.V. gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Er lebt zur Zeit in einer Pflegestelle in 48653 Coesfeld.

Stan sucht ein Zuhause!

Stan ist ein kleiner Kater, der neugierig sein Welt erkundet. Er wurde alleine gefunden und uns übergeben.
Er ist jetzt ca.10 Wochen alt und da er ohne Mama auskommen muss, kann er auch in einem liebevollen Zuhause groß werden.
In seiner Pflegestelle ist zeitgleich Oli eingezogen, den er über alles liebt und es wäre super toll, wenn wir diese Liebe nicht trennen müssten und sie zusammen vermitteln könnten.
Wenn sie einzeln ausziehen, werden sie nur zu einem vorhandenen Tier vermittelt.
Ein gesicherter Balkon sollte mindestens vorhanden sein. Über späteren Freigang würde er sich aber wahrscheinlich noch mehr freuen!
Bei Vermittlung ist er geimpft, das Chippen und Kastrieren muss nachgeholt werden, sobald er alt genug ist. Er wird über den Verein Tiere in Not Schöppingen e.V. gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Er lebt zur Zeit in einer Pflegestelle in 48653 Coesfeld.

Leider sind Mios Interessenten abgesprungen, sodass er wieder ein Zuhause sucht!

Mio ist ein sehr selbstbewusster Kater, der sein neues Zuhause ohne Scheu erkundet. Menschen mag er und ist sehr zutraulich. Für ein paar Streicheleinheiten ist er immer zu haben. Insgesamt ist er sehr menschenbezogen und folgt einem schon mal auf Schritt und Tritt. Über einen Katzenkumpel im neuen Zuhause würde er sich sehr freuen, diese dürfen auch gerne etwas älter sein, da er zu kleinen sehr grob ist. Auch ein Balkon oder Freigang sollte in seinem neuen Zuhause vorhanden sein. Mio ist ca. Mai 2020 geboren.

Er wird über den Verein Tiere in Not Schöppingen gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Bei Vermittlung ist er geimpft, dass kastrieren und chippen muss nachgeholt werden, sobald er alt genug ist. Er wohnt zur Zeit in einer Pflegestelle in Dorsten.

Mailo sucht ein Zuhause!

Mailo kam als Abgabetiere zu uns, da Frauchen leider erkrankt ist und sich nicht mehr um ihn kümmern kann. Anfangs ist er gegenüber Fremden noch etwas ängstlich, dies ändert sich aber schnell. Er ist mit kleinen Hunden groß geworden und kommt super damit zurecht. In seinem neuen Zuhause sollte zumindest ein Balkon vorhanden sein, da er diesen gewohnt ist. Über einen Katzenkumpel würde er sich sehr freuen. Er ist ca 3 Jahre alt. Bei Vermittlung ist er gechipt, geimpft und kastriert. Er wird gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt und wohnt zur Zeit in 48624 Schöppingen.

Private Herzensangelegenheit! Er ist bei einem Mitglied von uns!
Kater Nero sucht ein Zuhause!

Kater Nero kam durch eine Kastraktionsaktion zum Tierheim Coesfeld und sollte eigentlich wieder in die Freiheit nach der Kastration. Leider hat sich bei der Routineuntersuchung herausgestellt, dass er FIV positiv ist und kann deshalb nicht mehr in die Freiheit zurück. Er zeigt keine Symptome und ist ansonsten kerngesund. Mit der Enge im Tierheim kam er überhaupt nicht zurecht, sodass er zu mir gekommen ist. Inzwischen ist er super zahm geworden, legt sich wie ein Hündchen auf die Füße und kommt direkt angerannt wenn ich zum schmusen komme oder ihn rufe. In seinem neuen Zuhause sollte auf jeden Fall die Möglichkeit sein, das er an die frische Luft kann, da er diese gewohnt ist. Am besten wäre ein gesicherter Balkon oder Garten, da er wegen der Krankheit nicht in den ungesicherten Freigang darf. Wir haben ihn zusammen mit seiner Familie gefangen (3 Kitten +Mamakatze) die er fürsorglich umsorgt. Mit diesen ist er super verträglich. Ob er mit anderen verträglich ist, kann ich nicht sagen, befürchte aber nicht, da er meine Katzen sehr agressiv anfaucht durch den Zaun. Man könnte natürlich versuchen, ihn mit einer FIV positiven Katze zu vergesellschaften, damit hat er weniger Probleme als mit Katern. Wenn dies nicht klappt, kann er zu mir zurück. Eins seiner Kitten mit zu adoptieren ist natürlich auch möglich, denn diesen würde er niemals was tun. (So einen tollen Papakater wie ihn habe ich übrigens noch nie gesehen, auf Wunsch sende ich gerne Videos). Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass er als Einzelprinz glücklich wird, solange er seinen Menschen zum schmusen und spielen hat.

Eine Dauerlösung ist es für den tollen Kerl bei mir nicht, da er in einem Gehege gehalten werden muss wegen meinen eigenen negativen Katzen. Die Suche nach einem Zuhause ist daher dringend!
Wer hat ein Körbchen für den armen Kerl?
Er ist geschätzte 4 Jahre alt und bei Vermittlung, kastriert, geimpft und gechipt. Er wohnt zur Zeit in 48720 Rosendahl.

Auch Blue muss sich leider wieder umschauen:(

Blue hat es doppelt hart getroffen, denn sie verliert gerade zum zweiten mal unverschuldet ihr Zuhause. Blue ist die treueste Katze der Welt, sie liebt jedes Tier und jeden Menschen, dackelt wie ein Hündchen hinterher und ist zu jedem Offen. Bildschön mit ihren tiefblauen Augen ist sie auch noch. Leider mögen die vorhandenen Katzen ihres jetzigen Zuhauses Blue nicht und alle Vergesellschaftungsversuche sind gescheitert, sodass Blue wieder suchen muss. Blue ist ca. 3 Jahre alt. Sie ist kastriert, gechipt und geimpft und lebt zur Zeit in Bocholt. Dort darf sie auch bis zur Vermittlung bleiben, da wir ihr einen Zwischenstopp in die Pflegestelle ersparen wollen. Eine Dauerlösung ist es aber auf Grund des Mobbings der anderen Katze nicht. Blue benötigt auf jeden Fall Freigang. Ein sozialer Spielgefährte sollte auch vorhanden sein.

Sie wird über den Verein Tiere in Not Schöppingen e.V gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Maite und Kelly!

Diese süßen Mädels sind beide im Mai 2020 geboren ubd wurden ganz alleine 2 km auseinader auf einer stark befahrenen Straße gefunden. Kelly mit den großen Ohren, dreifarbig, ist ca. 7 Wochen alt. Maite, kleine Ohren, schwarz – grau getigert, ist etwas jünger, ca.6 Wochen alt.
Da sie wild eingefangen wurden sind sie noch ein wenig scheu. Maite ist zutraulicher, mag streicheln und schnurrt schon. Kelly verkriecht sich noch gerne, aber das legt sich bei kleinen auch schnell.
Nach der ersten Impfung, die mit 8 Wochen gegeben wird, dürfen die beiden süßen in ein neues Zuhause ziehen, dass ihnen später Freigang gewähren kann.
Das kastrieren und chippen muss nachgeholt werden, sobald sie alt genug sind. Sie wohnen zur Zeit in einer Pflegestelle in 48624 Schöppingen und werden gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Tom und Jerry suchen ein gemeinsames Zuhause!

Tom und Jerry suchen Leute mit Herz, bei denen die beiden so sein dürfen wie sie nunmal sind. Am Anfang sind die beiden sehr scheu und verkriechen sind, sind sie dann aber erstmal angekommen, kommen sie auch auf das Sofa und lassen sich liebend gerne Kraulen. Auf dem Arm nehmen mögen sie aber beide nicht. Sie leben zur Zeit mit Kindern und einem Hund zusammen und kommen damit klar. Sie würden sich aber wahrscheinlich über einen Haushalt mit älteren oder keinen Kindern freuen.
Im neuen Zuhause, sollte die Möglichkeit gegeben sein, dass sie nach draußen können. Sie sind 2018 geboren und bei Vermittlung kastriert, gechipt und geimpft.
Sie leben zur Zeit in einer Pflegestelle in Laer und werden über den Verein Tiere in Not Schöppingen e. V. gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

 Emmy!

Emmy kam mit ca. 6 Wochen als Fundkätzen zu uns und ist ca. August 2019 geboren. Sie war mehr tod als lebendig, voller Parasiten und unterernährt. Sie hat sich bis auf einen Katzenschnupfen der immer chronisch bleiben wird (der aber gut mit Antibiotika behandelbar ist) sehr gut gemacht. Sie liebt andere Katzen und kennt Hunde. In ihrem neuen Zuhause sollte daher auf jeden Fall ein Spielgefährte vorhanden sein. Ein weiteres Tier von uns zu nehmen, ist natürlich auch möglich. Emmy hört auf ihren Namen und hat vor nichts und niemanden Scheu.  Sobald der Federwedel raus kommt, dreht sie auf und spielt wie eine verrückte. Emmy sucht ein Zuhause mit Freigang, da sie diesen gewohnt ist.

Sie wird über den Verein Tiere in Not Schöppingen gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Sie lebt zur Zeit in einer Pflegestelle in Rosendahl.

Bei Vermittlung ist sie kastriert und gechipt.

Juni das Sorgenfellchen!

Am 30. Juni 2019 wurde sie von uns in Obhut genommen. Sie war ca. 7-8 Wochen alt und hatte Katzenschnupfen der nicht weggehen wollte, trotz Antibiotika. Nach eingehenden Untersuchungen stellte sich dann heraus, dass Juni Katzen Aids hat.
Für Menschen ist dies unbedenklich, jedoch an andere Katzen durch Blutaustausch sprich ernsthafter Kampf oder Rangeleien ansteckend. Da sie kastriert ist, fällt eine weitere Übertragungsart weg.
Durch den chronischen Schnupfen, atmet sie schwer und geräuschvoll. Dank eines bestimmten Antibiotika lässt sich das meist lindern.
Und als wüsste sie dass sie nicht die Lebenserwartung einer normalen Katze hat, packt sie alles was geht in die Zeit die sie jetzt hat. Sie ist daher sehr lebendig, extrem Neugierig, liebt Kugelschreiber, und springt auf die Schulter und wenn sie auf den Schoß kommt ist Schmusezeit.
Wenn Sie also einem solch krankem Tier ein angenehmes und schönes leben in Einzelhaltung bieten wollen, oder auch schon eine Aidskranke Katze haben die Gesellschaft möchte, melden Sie sich einfach bei uns.

Sie wird gegen einen Schutzvertrag und eine Schutzgebühr vermittelt. Natürlich ist sie auch gechipt. Sie lebt zur Zeit in einer Pflegestelle in Schöppingen.