Katzenvermittlung

Haarige Füsse! Aber kein Hobbit ;o)

Frodo (schwarz) und Sam (getiger) sind ein im August ´20 geborenes Brüderpaar.
Als vier Wochen alte Babys tauchten sie plötzlich im Garten einer lieben Dame auf, ganz abgemagert und verfloht.
Jetzt haben sie sich gut erholt und geniessen ihr Leben in vollen Zügen.
Die beiden waren von Anfang an total lieb und unerschrocken. Sie erkunden sofort alles neugierig, wollen überall dabei sein und lieben es zu spielen. Sie verstehen sich gut mit anderen Katzen.
Sie suchen die Nähe ihres Menschen, sei es auf der Couch oder im Bett. Aber so richtig doll schmusen wollen sie noch nicht, aber das kommt bestimmt mit der Zeit. Sam fängt aber sofort an zu schnurren, wenn man ihn streichelt. Frodo braucht da ein paar Sekunden länger bis der Motor anspringt 🙂
Wir möchten beide zusammen in ein neues Zuhause vermitteln, das über einen gesicherten Garten oder Balkon verfügen sollte, da die beiden Brüder sich so sehr leben.
Bei Vermittlung sind sie geimpft. Das Kastrieren muss nachgeholt werden, sobald sie alt genug dafürsind.
Sie werden über den Verein Tiere in Not Schöppingen jede gegen eine Schutzgebühr und einem Schutzvertrag vermittelt. Sie leben zur Zeit in einer Pflegestelle in 48165 Münster.

Olaf, verschmuster Herzensbrecher :o)

Der liebe Olaf ist ca 2 Jahre alt und bis auf die Tatsache, dass er abgemagert und sehr lädiert bei uns ankam, ist er gesund. Seine Wunden sind mittlerweile verheilt und Olaf ist bereit für sein „Für immer Zuhause“
Er ist gern mittendrin, spielt und schmust, versteht sich gut mit anderen Katzen, ganz besonders mit der kleinen Lilly . Gerne würden wir ihn mit Lilly zusammen vermitteln, da die beiden sich über alles lieben.
Freigang oder ein gesicherter Garten sollte für ihn zur Verfügung stehen.
Bei Vermittlung ist er geimpft, kastriert und gechippt.
Er lebt zur Zeit in einer Pflegestelle in 48653 Coesfeld.
Er wird gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag über den Verein Tiere in Not Schöppingen e. V. vermittelt.

Mädels Duo auf Wohnungssuche!

Lotta und Zora sind im Mai 2020 geboren und beste Freundinnen, sie ergänzen sich super und sollten deshalb zusammen vermittelt werden.
Zora hat ihren ganz eigenen Kopf, sie weiss was sie will, sucht die Nähre ihres Menschen und zeigt dann, was sie möchte. Bei Fremden ist sie noch zurückhaltend und versteckt sich, da sie aber so klein ist, wird sich das auch mit der Zeit verlieren.

Lotta hingegen ist sehr neugierig und selbstbewusst. Vor ihr ist keine offene Schranktür sicher. Gerne tobt und spielt sie. Danach ruht sie sich am liebsten ganz nah bei ihrem Menschen für die nächste Runde aus.
Lotta hat ein gesundheitliches Handicap. Sie ist eine kleine Kopfwacklerin. Das schränkt sie im Alltag als Wohnungskatze nicht weiter ein. Man merkt es nur, dass sie nicht so hoch springt wie Zora und ihre Bewegungen manchmal etwas unkoordiniert sind. Deshalb suchen wir für beide ein Zuhause mit gesichertem Balkon.
Bei Vermittlung sind sie geimpft. Das Kastrieren muss nachgeholt werden, sobald sie alt genug dafür sind.

Kleiner Wirbelwind sucht ein Zuhause!

Lilly ist ca. Juli 2020 geboren und wurde ganz alleine gefunden.Sie ist ein mutiges, neugieriges, verspieltes Kitten, dass aber auch für ihr Leben gerne kuschelt. Sie verkörpert alles, was wir an Katzenkindern so sehr lieben. In ihrem neuen Zuhause sollte auf jeden Fall ein Spielgefährte im passenden Alter vorhanden sein. Gerne würden wir sie mit Olaf zusammen vermitteln, da die beiden sich über alles lieben. Auch sollte Lilly später die Möglichkeit bekommen, an die Luft zu können. Ein gesicherter Balkon sollte also zur Verfügung stehen. Über Freigang würde sie sich sicher noch mehr freuen.

Lilly wird über den Verein Tiere in Not Schöppingen mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Sie lebt zur Zeit in Coesfeld in einer Pflegestelle und kann gerne besichtigt werden.
Bei Vermittlung ist sie geimpft. Das chippen und kastrieren muss nachgeholt werden, sobald sie alt genug ist.

 Rica (rot) und Hilti (getigert) suchen ein gemeinsames Zuhause!

Diese beiden menschenbezogenen Damen suchen ein gemeinsames Zuhause. Sie sind ca. Mai 2019 geboren und total lieb und zutraulich. Sie kennen ältere Kinder und andere Katzen. In ihrem neuen Zuhause sollte auf jeden Fall Freigang möglich sein.

Bei Vermittlung sind sie geimpft, kastriert und gechipt. Sie werden über den Verein Tiere in Not Schöppingen gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Sie leben zur Zeit in Laer.

Schmusebacke Kitu sucht dringend ein Zuhause!

Kitu scheint es nicht leicht in seinem Leben gehabt zu haben, denn er war sehr krank als wir ihn gefunden haben. Inzwischen ist er auf dem Weg der Besserung und blüht immer mehr auf. Er schmust für sein Leben gerne, hört auf seinen Namen und wartet an der Tür auf sein Herrchen oder Frauchen. Wie alt er genau ist, können wir nicht sagen. Wir wissen nur dar er älter ist. Seine Zähne sind aber noch gut in Schuss. Da er die anderen Katzen der Pflegestelle nicht mag, suchen wir dringend einen Einzelplatz für ihn, indem er später Freigang genießen kann, denn er sitzt viel vorm Fenster.

Bei Vermittlung ist er geimpft, gechipt und kastriert.
Er wird gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag über den Verein Tiere in Not Schöppingen vermittelt.
Er wohnt zur Zeit in einer Pflegestelle in Telgte.

Mala sucht ein Zuhause!

Dieses zuckersüße kleine Kätzchen wurden ca April 2020 geboren und zusammen mit ihrer Mama und ihren beiden Geschwistern gefangen.
Mala ist die, die noch eher scheu ist, kommte aber eine Hand zum Schmusen, faucht sie erst, rennt aber nicht weg und genießt dann doch die Streicheleinheit. Der Bauch darf dabei auf keinen Fall fehlen!
Sie ist eben die Diva der Zwergenbande. 🙂
Etwas Geduld muss für diese süsse Lady mitgebracht werden, aber da sie noch so klein ist, wird sie sicher sehr schnell zahm.
Sie wird nur zu einem alters entsprechendem vorhandenen Tier vermittelt. Ein anderes Kitten von uns zu nehmen, ist natürlich auch möglich. Mala sucht ein Zuhause mit Freigang.
Bei Vermittlung sind sie geimpft, dass chippen und kastrieren muss nachgeholt werden, sobald sie alt genug sind. Sie werden über den Verein Tiere in Not Schöppingen e.V. gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Sie leben zur Zeit in einer Pflegestelle in 48720 Rosendahl.

Malek!

Malek, der zuckersüße, kleine Kater wurden ca April 2020 geboren und zusammen mit seiner Mama und seinen beiden Schwestern gefangen.
Er liebt es zu spielen und lässt sich sehr gerne schmusen, am liebsten am Bauch, dabei wirft Malek sich direkt auf den Rücken, damit sein Bauch auch auf jeden Fall mitgekrault werden kann.
Malek ist ein neugieriger und offenener kleiner Kater, der immer etwas träge aus der Wäsche guckt und ehr der ruhigere Spieler ist.
Er wird nur zu einem alters entsprechendem Tier vermittelt. Ein anderes Kitten von uns zu nehmen, ist natürlich auch möglich. Malek sucht ei Zuhause mit Freigang.
Bei Vermittlung ist er geimpft, dass chippen und kastrieren muss nachgeholt werden, sobald er alt genug ist. Er wird über den Verein Tiere in Not Schöppingen e.V. gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Er lebet zur Zeit in einer Pflegestelle in 48720 Rosendahl.

Dina sucht ein Zuhause!

Dina ist Mitte August 2019 geboren und kam als Fundtier zu uns.
Sie braucht ein wenig Zeit um sich an neues zu gewöhnen, wenn sie sich dann aber einmal eingelebt hat, schmust sie gerne und hört auch auf ihren Namen. Sie spielt gerne und versteht sich super mit anderen Katzen. Aus diesem Grund sollte auch ein Spielgefährte im neuen Zuhause zur Verfügung stehen. Ihre Freundin Josi auch zu adoptieren, ist natürlich auch möglich. In ihrem neuen Zuhause sollte mindestens ein gesicherter Balkon vorhanden sein. Ein Garten wäre natürlich noch besser. Bei Vermittlung ist sie kastriert, geimpft und gechipt. Sie wird gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Sie lebt zur Zeit in Schöppingen.

Josi sucht ein Zuhause!

Josi ist Mitte August 2019 geboren und kam als Fundtier zu uns.
Sie braucht ein wenig Zeit um sich an neues zu gewöhnen, sie mag es gekrault zu werden aber auch nur wenn sie möchte, sie ist halt eine richtige Diva!
Sie spielt gerne und versteht sich super mit anderen Katzen. Aus diesem Grund sollte auch ein Spielgefährte im neuen Zuhause zur Verfügung stehen. Ihre Freundin Dina auch zu adoptieren, ist natürlich auch möglich. In ihrem neuen Zuhause sollte mindestens ein gesicherter Balkon vorhanden sein. Ein Garten wäre natürlich noch besser. Bei Vermittlung ist sie kastriert, geimpft und gechipt. Sie wird gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Sie lebt zur Zeit in Schöppingen.

Maite und Kelly!

Diese süßen Mädels sind beide im Mai 2020 geboren ubd wurden ganz alleine 2 km auseinader auf einer stark befahrenen Straße gefunden. Kelly, ist die mit den großen Ohren, dreifarbig. Maite hat kleine Ohren und ist schwarz – grau getigert.

Maite ist zutraulicher als Kelly, mag streicheln und schnurrt sofort los. Kelly verkriecht sich noch gerne, aber das legt sich bei kleinen auch schnell. Die beiden sollten auf jeden Fall zusammen bleiben dürfen, da sie sich sehr lieben.

Sie suchen ein Zuhause mit Freigang.

Bei Vermittlung sind sie geimpft. Das kastrieren und chippen muss nachgeholt werden, sobald sie alt genug sind. Sie wohnen zur Zeit in einer Pflegestelle in 48624 Schöppingen und werden gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Tom und Jerry suchen ein gemeinsames Zuhause!

Tom und Jerry suchen Leute mit Herz, bei denen die beiden so sein dürfen wie sie nunmal sind. Am Anfang sind die beiden sehr scheu und verkriechen sind, sind sie dann aber erstmal angekommen, kommen sie auch auf das Sofa und lassen sich liebend gerne Kraulen. Auf dem Arm nehmen mögen sie aber beide nicht. Sie leben zur Zeit mit Kindern und einem Hund zusammen und kommen damit klar. Sie würden sich aber wahrscheinlich über einen Haushalt mit älteren oder keinen Kindern freuen.
Im neuen Zuhause, sollte die Möglichkeit gegeben sein, dass sie nach draußen können. Sie sind 2018 geboren und bei Vermittlung kastriert, gechipt und geimpft.
Sie leben zur Zeit in einer Pflegestelle in Laer und werden über den Verein Tiere in Not Schöppingen e. V. gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

 Emmy!

Emmy kam mit ca. 6 Wochen als Fundkätzen zu uns und ist ca. August 2019 geboren. Sie war mehr tod als lebendig, voller Parasiten und unterernährt. Sie hat sich bis auf einen Katzenschnupfen der immer chronisch bleiben wird (der aber gut mit Antibiotika behandelbar ist) sehr gut gemacht. Sie liebt andere Katzen und kennt Hunde. In ihrem neuen Zuhause sollte daher auf jeden Fall ein Spielgefährte vorhanden sein. Ein weiteres Tier von uns zu nehmen, ist natürlich auch möglich. Emmy hört auf ihren Namen und hat vor nichts und niemanden Scheu.  Sobald der Federwedel raus kommt, dreht sie auf und spielt wie eine verrückte. Emmy sucht ein Zuhause mit Freigang, da sie diesen gewohnt ist.

Sie wird über den Verein Tiere in Not Schöppingen gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Sie lebt zur Zeit in einer Pflegestelle in Rosendahl.

Bei Vermittlung ist sie kastriert und gechipt.

Juni das Sorgenfellchen!

Am 30. Juni 2019 wurde sie von uns in Obhut genommen. Sie war ca. 7-8 Wochen alt und hatte Katzenschnupfen der nicht weggehen wollte, trotz Antibiotika. Nach eingehenden Untersuchungen stellte sich dann heraus, dass Juni Katzen Aids hat.
Für Menschen ist dies unbedenklich, jedoch an andere Katzen durch Blutaustausch sprich ernsthafter Kampf oder Rangeleien ansteckend. Da sie kastriert ist, fällt eine weitere Übertragungsart weg.
Durch den chronischen Schnupfen, atmet sie schwer und geräuschvoll. Dank eines bestimmten Antibiotika lässt sich das meist lindern.
Und als wüsste sie dass sie nicht die Lebenserwartung einer normalen Katze hat, packt sie alles was geht in die Zeit die sie jetzt hat. Sie ist daher sehr lebendig, extrem Neugierig, liebt Kugelschreiber, und springt auf die Schulter und wenn sie auf den Schoß kommt ist Schmusezeit.
Wenn Sie also einem solch krankem Tier ein angenehmes und schönes leben in Einzelhaltung bieten wollen, oder auch schon eine Aidskranke Katze haben die Gesellschaft möchte, melden Sie sich einfach bei uns.

Sie wird gegen einen Schutzvertrag und eine Schutzgebühr vermittelt. Natürlich ist sie auch gechipt. Sie lebt zur Zeit in einer Pflegestelle in Schöppingen.