Katzenschutz-Verordnung

Der Kreistag des Kreises Borken hat in seiner Sitzung am 04.12.2018 die Verordnung zum Schutz freilebender Katzen auf dem Gebiet des Kreises Borken nach § 13 b Tierschutzgesetz beschlossen.

Mit dieser Verordnung wird eine Registrierungs-, Kennzeichnungs- und Kastrationspflicht für alle freilaufenden Katzen im Kreis Borken eingeführt. Katzenhalterinnen und Katzenhalter sind ab dem 01.01.2019 verpflichtet, ihre Katzen zu registrieren und von einer Tierärztin oder einemTierarzt kennzeichnen und kastrieren zu lassen, sofern sie diese frei laufen lassen (sog. Freigängerkatzen).

Zur Katzenschutzverordnung