Vor der Anschaffung

Eine Katze kann älter als 20 Jahre werden. Vor der Anschaffung einer Katze gilt es also zu überlegen, ob die Voraussetzungen vorliegen, um seinen Katzen über viele Jahre gerecht zu werden.

Nachfolgende Checkliste soll dabei helfen.IMG_7559p

  • Sind alle Familienmitglieder mit der Anschaffung der Katzen einverstanden?
  • Ist evtl. ein Familienmitglied allergisch?
  • In Mietwohnungen oder Eigentumswohnungen: ist Katzenhaltung erlaubt?
  • Wissen Sie, was für regelmäßige Kosten auf Sie zukommen (für Futter, Streu, Spielzeug, weiteres Zubehör, Tierarztkosten etc.)?
  • Wer versorgt die Katzen im Urlaub oder wenn Sie aus sonstigen Gründen abwesend sind?
  • Ist genügend Zeit vorhanden, sich um die Katzen zu kümmern, sich mit ihnen zu beschäftigen?
  • Sind Sie bereit, täglich Katzenklos und Näpfe zu reinigen, regelmäßig Katzenhaare und Streu wegzusaugen?
  • Ist genügend Platz für die Katzen vorhanden, damit sie toben können, ist Platz für Katzenklos, Kratzbäume, Futternäpfe vorhanden?
  • Wenn ein Balkon vorhanden ist: darf dieser eingenetzt werden?
  • Kippfenster können sehr gefährlich sein und sollten gesichert werden
  • Können Sie über Kratzspuren an Möbeln hinwegsehen?
  • Wenn die Katze Freigang erhalten soll: ist die Umgebung geeignet für Freigänger?

Und ganz wichtig: es gibt zwar Ausnahmen, aber in der Regel sollten Wohnungskatzen nicht allein gehalten werden.